Home PageBlogDiese Zeichen sagen dir, dass du mit einem Fluch belegt wurdest

Diese Zeichen sagen dir, dass du mit einem Fluch belegt wurdest

29. Mai 2018

Keine Kommentare

Zeichen dass man mit einem Fluch belegt wurde

Du hast schon seit einer ganzen Weile das Gefühl, dass etwas nicht stimmt, doch du kannst nicht genau sagen, was es ist. Deine Vermutung, dass du vielleicht mit einem Fluch belegt worden sein könntest, hast du als abwegig verworfen. Aber je mehr du darüber nachdenkst, um so mehr macht es Sinn. Es gibt viele Zeichen, die darauf hindeuten können, dass du Opfer eines Fluches, eines Banns oder eines dunklen Zaubers geworden bist.

Wonach du suchen solltest

Wenn du vermutest, dass du verflucht worden bist, solltest du deine Gefühle analysieren und prüfen, ob diese ungewöhnlich für dich sind. Vielleicht kannst du sie anfangs noch auf irgendeine Weise erklären, doch je mehr Zeichen du siehst, um so mehr solltest du in Betracht ziehen, dir spirituelle Hilfe zu suchen.

Einige der typischsten Anzeichen dass du mit einem Fluch belegt wurdest sind:

Schmerzen

Wenn du körperliche Schmerzen hast, die du nicht erklären kannst, könnten diese Anzeichen für einen negativen Zauber sein, der in deinen Knochen und Muskeln steckt.

Pech

Falls du merkst, dass du mehr Pech als sonst hast, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass du mit einem Fluch belegt worden bist.

Dunkle Vorzeichen

Möglicherweise fallen dir Dinge auf, die auf eine dunkle Präsenz in deiner Zukunft hindeuten. Diese Zeichen scheinen überall und an nahezu jedem Tag aufzutauchen.

Geldprobleme

Du bekommst plötzlich Rechnungen, die du nicht erwartet hast, oder du verlierst völlig grundlos deinen Job.

Halluzinationen

Falls du immer wieder Dinge aus dem Augenwinkel heraus wahrnimmst oder Dinge siehst, die eindeutig nicht da sind, könnte dein Geist unter dem Einfluss von Magie stehen.

Gesundheitliche Probleme

Falls es mit deiner Gesundheit plötzlich bergab geht oder du häufiger krank bist als sonst, könntest du Opfer eines Fluchs geworden sein.

Schlaflosigkeit

Falls du sonst nie Schlafprobleme hattest, kann Insomnie ein typisches Zeichen für einen Fluch sein.

Juristische Probleme

Manche Menschen haben plötzlich mit juristischen Problemen zu kämpfen, obwohl sie ihr ganzes Leben lang noch nie Ärger dieser Art hatten.

Energieverlust – Ganz gleich wie viel du schläfst und wie gut du dich um dich kümmerst, du hast nie so viel Energie wie gewohnt.

Alpträume – Jede Nacht träumst du furchtbare Dinge, beispielsweise von einem Todesfall in der Familie oder dem Ende deiner Beziehung.

Beziehungsprobleme – Eigentlich läuft deine Beziehung gut, doch in der letzten Zeit streitet ihr euch häufiger. Oder du überlegst sogar, Schluss zu machen.

Was kannst du gegen einen Fluch unternehmen?

Um dein Leben zurückzugewinnen, können dir ein Zauber zur Aufhebung eines Fluches und ein Schutzzauber helfen. Eine Aura-Reinigung oder Magie zur Anziehung positiver Energie sind ebenfalls hilfreich, doch möglicherweise nicht ausreichend. Deshalb solltest du jemanden suchen, der den Fluch bannt und anschließend einen Schutzzauber für dich ausspricht, damit sich so etwas nicht noch einmal wiederholt.

Woran du immer denken solltest

Man könnte meinen, dass ein Fluch keinen langfristigen Schaden verursacht. Doch je länger er sich in deinem Körper einnistet, um so mehr Unheil kann er anrichten. Deshalb ist es in deinem besten Interesse, einen Fluch so schnell und sicher wie möglich aufzuheben. Arbeite mit jemandem, der Erfahrung im Bannen von Flüchen hat und dir helfen kann, dir dein Leben zurückzuholen.

Das Wissen, dass jemand dich mit einem Fluch belegt hat, kann beängstigend sein. Doch noch beängstigender ist der Gedanke, dass sich dieser Fluch noch länger in deinem Körper aufhält. Werde ihn so schnell wie möglich los und hole dir dein Leben und deine Gesundheit zurück.

Eine Antwort hinterlassen

error: Alert: Content is protected !!